Gerät: Netzwerk Drucker

 

Zischen ungefähr 1991 und 2004 hat ein HP4 La­ser­drucker mit (nachgerüstetem) Post­Script In­ter­pre­ter (und 12MB RAM) seinen Dienst ver­se­hen. All die Jahre wurde er von Christine aus an­ge­steu­ert, zu­nächst unter Net­ware, später dann unter GNU/Linux. An­fangs noch parallel mit einem Oki­data Nadel-Drucker und einer Brother Ty­pen­rad-Schreib­ma­schi­ne, die längste Zeit dann aber allein.

Alldieweil das Druckwerk indessen nicht für die Ewig­keit gemacht war, wurden seit Anfang 2004 die Aus­drucke immer gräulicher, bis sie schließ­lich nicht mal mehr zum internen Gebrauch nutz­bar wa­ren. Als Nach­fol­ger steht nun ein Kyocera FS-1020D Laserdrucker bereit, um – wo not­wen­dig – Daten zu Papier zu bringen. Da Chri­stine unterdessen in Ruhe­stand gegangen ist, wird der Drucker nun von Kroi­sos angesteuert, dem zentralen Print-Server im Netz.